Das ist wo I’m blogging now! Ulmerstar ist Neeo!

Wie sage ich es meinem Kinde?

It’s over NEEO. I’m breaking up. I found someone other: Me!

Ich fange mal mit einem Rückblick an. Neeo wurde vor c.a 2 1/2 Jahren aus der Taufe gehoben. Ein Projekt der WERBEWELT – die ich liebe – und dessen Mitgründer ich bin. Mitarbeiter – freie Autoren – oder wer eben Lust hatte – hat auf NEEO geschrieben. Und besonders eben ich. Und zum Schluß hin – eben eigentlich nur noch ich. Und ich mach das echt gerne. Habe dadurch viele Leute kennengelernt. Und bei einem Lunch (sagt man jetzt so) – mit dem Chef-KesselTVblogger – haben wir entdeckt, dass so ein Blog wie ein Monster ist – das will immer gefüttert werden – Raubtierfütterung – sozusagen. Und das macht auch Spass – solange Du Futter hast. About Style – ist das Thema hier – das schränkt einen auch ein. Ich meine – im Grunde genommen ist das schon mein Thema: Fashion, Design, Musik, Architektur, Kunst – aber eben auch Media, Hype, Hund, Katze und Maus. Daher – denke ich – macht es mehr Sinn jetzt auf meinem eigenen Blog zu bloggen. Ganz persönlich. Was mir gefällt. Was ich erlebe. Hier in Stuttgart und in New York (da bin ich jetzt öfters) – Ungeschminkt (bin ich meistens) – frei Schnauze (bin ich meistens) und on the edge (bin ich meistens). Ulmerstar? Wasn das fürn Spitz? – Das bin eben ich – ein Stern der meinen Namen trägt.

Würde mich freuen wenn ihr mich auf meinem neuen Tumblr-Blog besuchen kommt. Da talke ich also in english. And Deutsch.

Please follow me: http://ulmerstar.tumblr.com/

By the way – Neeo wird daher erstmal nicht mehr weiter bespielt – aber mit neuem Konzept wieder auftauchen. Versprochen!

Jay-Z & Kanye West in NYC – That s***cray!

von Tobi am 24.11.2011 in Events, Music, People, Style

So weiter geht’s – verspäteter Post – schon ca. 15 Tage her – aber immer noch in meinem Gehirn eingebrannt. Jay-Z und Kanye West live in “The World’s Most Famous Arena” Madison Square Garden in the heart of New York City! Watch the Throne Tour. Das war ein Erlebnis fürs Leben. Hatte mit die besten Plätze. Mitten in der Halle – im VIP Bereich. Ja ja ich weiß – show off! Hier in New York ist das dann aber auch wirklich der VIP Bereich. In Deutschland stehen da eher die Immobilienhaie und Großgrundbesitzer. In NYC standen gleich neben mir – unter anderem (keine Ahnung wer das sonst noch alles war – aber alle kannten sich – alle sahen aus wie Rap-Superstars oder Plattenfirmenpräsidenten – große Stimmung) Russell Simmons, Spike Lee, P. Diddy und sehr geil – weil besonders in dem Zusammenhang – die schwangere Beyoncé. Tanzend wohlgemerkt – zu sehen in meinem Video der Live-Performance von  ”Empire State of Mind” – entdeckt? Natürlich ein Höhepunkt – kann man sich ja vorstellen – mitten im Concrete Jungle. Überhaupt die Menge tobte. Jeder Song wurde gefeiert. Jeder Text, ja jede Silbe mitgerappt. Kanye schüttelte ein Hit nach dem anderen aus dem Ärmel  und Jay-Z wurde als der Junge aus Brooklyn natürlich auf Händen getragen – manchmal sehr emotional. Dazu kann ich übrigens das Buch “Decoded” von Jay-Z empfehlen – danach versteht man was NYC und Brooklyn für den Rap und für Jay-Z bedeuten. Ich will noch mal! That s*** cray!

FWB1: HUGO foursquared Berlin!

So – bin mal wieder auf der Fashion Week in Berlin. Alles hipp hier und alles der “heiße Scheiß”. Wie wir zu sagen pflegen. Die Fashion Meute entert unsere Hauptstadt. Und ja – Berlin ist die einzige Stadt die mit den großen anderen Metropolen der Welt mithalten kann. Und damit man auch weiß wo man hingehen sollte – oder was einen Besuch wert ist – und man eventuell noch etwas sparen möchte – könnte ja bei dem Schwabenüberhang hier sein  - der logt sich im Foursquare Kanal von HUGO BOSS ein. Hier gibt es die HUGO Tipps und Specials zum abrufen. Zum Beispiel einen “AeroPress Coffee” for free im Coffee-Shop “The Barn” oder eine Auswahl an Magazinen umsonst im Magazin-Shop “Do you read me?”. Geht mit dem Fortschritt – loggt Euch ein – und erobert Berlin!

Digitalism “2 Hearts”

Eins vorne weg: Ich bin Digitalism-Überfan seit ich 2006 auf irgend einer Promo-Platte das erste mal “Zdarlight” von ihrem grandiosen Debüt-Album “Idealism” – auf dem eigentlich so ziemlich jeder Track ein Knaller war – gehört habe.

Leider war es lange Zeit Release-Technisch ruhig um die Jungs (von “Blitz” aus 2010 mal abgesehen), haben sich eher mit Live-Gigs und ab und an ner kleinen Reportage – wie beispielsweise hier für 3min.de – die Zeit vertrieben.

Wie dem auch sei habe ich Anfang der Woche den neuen Track “2 Hearts” von ihrem kommenden Album “I Love You Dude” gehört und war sofort wieder geflasht!

Genau der richtige Sound zum richtigen Zeitpunkt. Deshalb hat mich auch die Nachricht, welche ich heute gelesene habe, nicht wirklich vom Hocker gehauen: “2 Hearts” ist die offizielle Hymne zum Melt! Festival 2011!

Killer Festival, killer Lineup, killer überhaupt. Und noch mehr killer als Tony Montana ist, dass Ihr den Song für umme auf der Melt!-Website, also hier, downloaden könnt – ganz legal!

Da bleibt mir nur noch eins zu sagen: WHOOP WHOOP.

Ich bin draußen wie ne Telefonzelle. Auf bald.

Applause! Applause! Applause! Muppets Soundsystem take Brighton!

von Tobi am 10.03.2011 in Entertainment, Events, Music, People, Style

Sehr große Aktion. LCD Soundsystem läßt die Muppets für sich rocken! Und das nicht in einem Video, Studio oder auf einer Live-Bühne. Ne – direkt und livehaftig mitten in Brighton – am helligten Tag. Die Passanten können es auch kaum glauben – was sie da sehen. Kermit singt, Krümelmonster haut in die Tasten und Miss Piggy geht total ab. Besonders ab 03:07 zieht die Show an! Haha. Wunderbare Promotion. I like!

HUGO Fashion Show Berlin, Backstage Report

von Tobi am 21.01.2011 in Events, Fashion, People, Work&Life

Weiter gehts im Fashion Marathon. Das große Highlight während der Fashion Week in Berlin ist immer die Show von HUGO BOSS. Gestern wurde die neue Kollektion von HUGO gezeigt. Die “Neue Nationalgalerie” diente als Veranstaltungsort und war schon allein ein Grund dort zu sein – auch wegen der unglaublich beeindruckenden Installation von einer meiner Lieblingskünstlerinnen: Jenny Holzer. Denn die Laufbänder sind sonst nicht aktiviert. Aber ich fang mal vorne an. Für HUGO suchten wir online 5 Blogger aus der ganzen Welt, die live aus dem Umfeld der Show ihre Sicht der Dinge auf der HUGO Website posten. Sie kamen dann auch aus Kanada, Singapur, New Jersey, Amsterdam und Paris.

Die 5 Blogger mit HUGO Chef Designer Eyan Allen.

Und ein Gruppenbild der HUGO Blogger.

Der obligatorische Live Stream im Netz wurde durch die Backstage Bilder und Posts der Blogger “gefüttert” und konnte so eben als ungefiltertes Erlebnis im Netz mitverfolgt werden. Habt Ihr natürlich sicher alle :)

Und so sah die Kommandozentrale des Live Streams aus. In der Waschküche der “Neuen Nationalgalerie”. Als ich auf der Orga-Liste das mit der Waschküche zum ersten mal gelesen hatte – dachte ich eben das ist ein Raum den man so nennt. Mussten dann doch sehr lachen als er bezogen wurde. Wirklich Premium war das nicht. Haha.

Die Ruhe vor dem Sturm. Der rote Teppich noch “jungfräulich”. Ich kenne ja leider keine Namen und Gesichter und muss bei fast jedem Promi nachfragen wer das jetzt wieder ist. Aber die Stimmung die die Fotografen und Kameraleute hier erzeugen ist unglaublich. Da wird um jede Position gekämpft und um jedes Bild geschrien. Hab daher auch mal das kurze Video mit angehängt.

Tilda Swinton war auch da und hat später mit jedem unserer 5 Blogger geduldig ein Bild machen lassen. Fragen beantwortet. Super. Selten einen so sympathischen VIP gesehen. Daumen hoch dafür.

Und für einen absolut bekennenden “Star Wars” Fan wie mich – war das natürlich ein persönliches Highlight. Anakin Skywalker aka Darth Vader aka Hayden Christensen. Poste ja ansonsten keine Bilder hier von mir. Doch das gehört dieses mal einfach dazu.

Und wer jetzt die Show sehen möchte – kann das auf der HUGO Website. Viel Spass damit. Ich hatte meinen.

Fashion Show ESCADA Sport

von Tobi am 20.01.2011 in Events, Fashion, Style

So in Berlin angekommen. Fashion Fashion Fashion. Während der Fashion Week ist das in der Hauptstadt definitiv das Thema Nr.1. Wo man hinschaut eine Fashion Show. Ich war gestern zum Beispiel bei Escada Sport. Die Fashion Show fand in einem Museum statt und wurde als eiskaltes romantisches Märchen – oder so – umgesetzt. Positiv überrascht hat mich die eklektische Kollektion. Ach ja und Bar Refaeli – die Freundin von Herrn Leonardo diCaprio – war auch da. Ich habe sie zwar nicht erkannt. Aber man hat es mir dann erklärt. Die Show gibt es hier auf der Website zu sehen. Aber ohne die Bar :)

Die Chance! Wer will live von der HUGO Show bloggen?

von Tobi am 14.12.2010 in Design, Digital Lifestyle, Events, Fashion, Style

Ich blogge. Du bloggst. Bloggen wir nicht irgendwie alle? Fast jeder ist auf Facebook und zeigt mit dem Handy-Foto wo er gerade ist, berichtet live aus dem Konzert oder beschreibt einfach nur seine Erlebnisse. Oder hat eben seinen persönlichen Blog am Start. Ja und wer das schon immer mal eher professionell machen wollte – kann das jetzt versuchen. Denn HUGO gibt Euch jetzt die Chancen für die kommende HUGO Fashion Show am 20. Januar 2011 in Berlin einer von 5 Bloggern zu werden. Berichtet live vom roten Teppich oder zeigt die Models im Fitting-Stress. Natürlich mit bezahltem Trip in die Hauptstadt, dem eigenen “HUGO iPod Touch” und dem exklusiven Zutritt – vor und hinter die Kulissen der Show. Also – persönliches Video oder Link auf Euren Blog einsenden und wir sehen uns. Ich bin auf jeden Fall dabei. Haha. Viel Glück!

US/NYC/MAD/MTV Week – 5. MTV EMA, oder Pinkeln mit Kid Rock!

Eigentlich wollte ich diese Post schon gestern einstellen, aber ich habe es leider körperlich nicht geschafft :) Hier also mein Bericht über mein erstes Mal. Meine ersten MTV EMA’s – zu denen ich dankenderweise von MTV eingeladen wurde. Und es war wie man sich das von so einem Sender erhofft hatte. Spektakulär. Die Anreise, das Hotel, das Dinner, Geschenke auf dem Zimmer, viele interessante Leute – hauptsächlich aus dem Marketingumfeld – und eine echte Hammernacht. In einer typischen Veranstaltungshalle etwas ausserhalb von Madrid fand das Ganze dann statt. Wehende Fahnen, Megaposter und überall kleine Bars mit lauter Musik und freien Getränken für alle “Blue Wristband” Träger. Überhaupt das “A&O” auf dieser Veranstaltung: Wieviele Bänder man am Arm trägt. Ich war vollends ausgestattet. Zum Schluß auch noch das “Artists Party Magic Band in weiß” von dem netten Suzuki-Hauptsponsor-Europe-Marketing-Herrn dazubekommen. Aber erst die Show, die konnte ich von tollen Plätzen gleich neben den Award-Promi-Abholer-Sitzen beobachten. Im Minuten-Rhythmus wird da ein Act nach dem anderen durchgetacktet – auf der Bühne – die anscheinend rund 3,6 Millionen Euro gekostet haben soll – und mitten in Madrid auf der Freilichtbühne für jederman. Der Mega-Kracher Promi war jetzt an sich nicht da – und die Damen und Herren Lady Gaga, Eminem und Justin Bieber (der übrigens der Online-Host war und man ihn während der Show antwittern konnte) haben die gewonnenen Awards per Live-Schaltung entgegengenommen – doch der Stimmung tat das keinen Abbruch. Die Crowd schrie, klatschte, sprang und tanzte wie von der Tarantel gestochen. Selten bei einer Veranstaltung so eine Stimmung erlebt. Danach zur Aftershow-Party. (Mit dem roten Band). Zwei Dancefloors – Black Room = House – White Room = Dance. Mein persönlicher Höhepunkt war dann mein WC-Gang auf der Artists-Party. Ich vor dem Pissoir gestanden und mich um die etlichen Getränke die ich bis dato getrunken hatte erleichtert – stand plötzlich ein mit Hut bekleideter Herr neben mir, holt sein Ding raus und ruft mir direkt ins Ohr “Do u got some ******?” Es war Kid Rock, mit schon etwas zerzaustem Haupthaar. Ich so: “No – usually not!” – worauf er in Rockstar Manier gleich konterte “You have to – thats rock!”. Schüttelte ab und war auch schon wieder weg. Yeah. Jetzt bin ich voll im Rock’n Roll angekommen. Danke MTV für dies fantastische Weekend!

Der 12. Mann ist die App der Woche

Die Strenesse App “Der 12. Mann” ist von der w&v zur App der Woche gekürt worden! Wir, das heißt die ganze WERBEWELT, freut sich riesig. Die W&V schreibt, dass “Strenesse den Traum vieler Deutscher wahrmacht. Na, das machen wir doch gerne. Wer von Euch nicht länger nur träumen möchte: Hier gehts direkt zur App: Wer ist der 12. Mann?

« vorherige      

  • neeo me…

  • Kategorien

  • Über neeo

    Wir lieben alles, was das Leben ein wenig stilvoller macht - ob Design, Film, Musik, Interior oder Mode. In neeo berichten wir über das, was wir täglich spannend und lesenswert finden.
  • Letzte Kommentare

  • Meta